Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
EURES
Presseartikel11 November 2022Europäische Arbeitsbehörde, Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration

Sie sind Jungunternehmer? Mit diesen Routinen können Sie noch erfolgreicher sein

Eine großartige Geschäftsidee könnte Ihnen die Türen zur Welt des Unternehmertums öffnen. Eine solide tägliche Routine hingegen kann Ihnen den Weg zum Erfolg ebnen. Als Jungunternehmer können Sie diese Tipps nutzen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Are you a young entrepreneur? These habits will help you be more successful

Teilen Sie sich Ihre Zeit klug ein

Zeit ist Geld – das dürfte eine Ihrer ersten Erkenntnisse als Unternehmer gewesen sein. Je besser Sie Ihre Zeit nutzen, desto mehr Geld sparen Sie ein. Darum ist es so wichtig, dass Sie sich Ihre Zeit klug einteilen. Sorgen Sie dafür, dass Sie immer einen Plan für den nächsten Tag haben, und beginnen Sie immer mit den schwersten oder dringendsten Aufgaben auf Ihrer To-do-Liste. So haben Sie im Falle unerwarteter Ereignisse Ihre wichtigsten Aufgaben bereits erledigt. Im Laufe des Tages lässt Ihre Energie nach. Sie nutzen Ihre Zeit daher optimal, wenn Sie die einfachsten Aufgaben zuletzt in Angriff nehmen.

Behalten Sie Ihre Ausgaben und Einnahmen im Auge

Behalten Sie Ihre täglichen Ausgaben und Einnahmen im Auge. Vergewissern Sie sich, dass alles erfasst wird (z. B. Rechnungen von Versorgungsbetrieben). So behalten Sie leichter den Überblick über Ihre aktuelle Kapitalsituation und können künftige Investitionen besser planen. Finden Sie Wege, um große geschäftliche Veränderungen mit minimalen Investitionen zu bewältigen. Beispielsweise könnte eine einfache Software helfen, die Erfahrungen Ihrer Kunden mit Ihrem Geschäft zu optimieren, oder Ihre Beschäftigten dabei unterstützen, bessere Arbeit zu leisten. Ihre Investitionen sollten Ihnen und Ihren Beschäftigten helfen, die besten Ergebnisse nicht mit harter Arbeit, sondern mit einem klugen Vorgehen zu erzielen.

Denken Sie langfristig

Viele ungeduldige Unternehmer sind darauf erpicht, große Ergebnisse zu erzielen und schnell Geld zu verdienen. Denken Sie daran, dass es nur sehr wenigen Unternehmen, die zu Beginn extrem erfolgreich sind, gelingt, dieses Tempo auf Dauer beizubehalten und den Betrieb langfristig aufrecht zu erhalten. Wenn Sie ein tragfähiges Geschäft aufbauen möchten, stellen Sie sich insbesondere in der Anfangsphase auf langsame Fortschritte ein. Setzen Sie sich realistische mittel- und langfristige Ziele und überwachen Sie die Fortschritte, die Sie bei ihrer Realisierung erzielen. Einige Beispiele für kleine Start-Ups, die einige Zeit brauchten, bevor sie erfolgreich waren, sind Spotify, Shutterstock und WhatsApp.

Lesen Sie und bleiben Sie auf dem Laufenden

Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit, um zu lesen. Lesen stimuliert Ihr Gehirn und verschafft Ihnen eine Pause von den Gedanken an die Arbeit. Nur weil Ihr Geschäft gerade hervorragend läuft, muss das nicht immer so bleiben. Es könnte jemand in Erscheinung treten, der das, was Sie tun, besser und billiger erledigt. Darum ist es wichtig, dass Sie die neuesten Entwicklungen in Ihrer Branche im Auge behalten, um sicherzustellen, dass Ihr Geschäft wettbewerbsfähig ist. Es gibt zahlreiche Wege, um auf dem Laufenden zu bleiben – von einschlägiger Literatur über Websites bis hin zu branchenspezifischen Podcasts. Wenn Sie häufig unterwegs sind, können Sie versuchen, sich Hörbücher anzuhören, beispielsweise über Storytel oder Audible.

Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper

Ihr Geschäft ist ein Spiegel Ihrer physischen und psychischen Gesundheit. Darum müssen Sie sich um Ihren Körper und Ihren Geist kümmern. Vermeiden Sie ungesunde Lebensmittel und sorgen Sie für eine ausgewogene Ernährung, sodass Sie alle Vitamine und Mineralstoffe zu sich nehmen, die Sie für den Tag benötigen. Senken Sie Ihren Alkoholkonsum auf ein vernünftiges Maß und versuchen Sie, abends keinen Alkohol zu trinken, wenn am nächsten Tag wichtige Aufgaben anstehen. Wenn Sie täglich Sport treiben (z. B. Yoga oder Joggen), werden Ihr Gehirn und Ihr Körper besser mit Blut versorgt. Als Unternehmer mögen Sie versucht sein, ununterbrochen an die Arbeit zu denken. Für Ihre psychische Gesundheit ist es jedoch von wesentlicher Bedeutung, dass Sie abschalten können. Hierfür gibt es hervorragende Möglichkeiten, wie beispielsweise Meditation, Musik oder kreative Aktivitäten, die nichts mit Ihrer Arbeit zu tun haben, wie beispielsweise Zeichnen oder Gartenarbeit. Es gibt eine Fülle von Meditations-Apps, die Ihnen beim Einstieg helfen können. So bietet beispielsweise Petit BamBou Meditationssitzungen auf Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Niederländisch an.

Nutzen Sie alle Vorteile von EURES

Wenn Sie neue Beschäftigte suchen oder Praktikantenstellen besetzen möchten, ist EURES der beste Weg, um Kandidatinnen und Kandidaten zu finden, die Ihren Anforderungen entsprechen. Suchen Sie nach dem EURES-Berater in Ihrer Region oder kontaktieren Sie den örtlichen EURES-Berater per Chat, um zu erfahren, wie Sie EURES für Ihr Geschäft nutzen können.

In Partnerschaft mit EURES, dem Europäischen Portal zur beruflichen Mobilität.

 

Weiterführende Links:

Audible

Die 10 empfehlenswertesten Podcasts zum Unternehmertum (Top 10 Most-Recommended Entrepreneurship Podcasts)

Chat mit EURES-Beratern

Petit BamBou

Suche nach EURES-Beratern

Storytel

 

Weitere Informationen:

Europäische Jobtage

Suche nach EURES-Beratern

Lebens- und Arbeitsbedingungen in den EURES-Ländern

EURES-Jobdatenbank

EURES-Dienstleistungen für Arbeitgeber

EURES-Veranstaltungskalender

Vorschau auf Online-Veranstaltungen

EURES auf Facebook

EURES auf Twitter

EURES auf LinkedIn

Einzelheiten

Themen
Geschäft /UnternehmertumHinweise und TippsJugend
Verwandte(r) Abschnitt(e)
Hilfe und SupportHinweise und Tipps
Sektor
Accomodation and food service activitiesActivities of extraterritorial organisations and bodiesActivities of households as employers, undifferentiated goods- and servicesAdministrative and support service activitiesAgriculture, forestry and fishingArts, entertainment and recreationConstructionEducationElectricity, gas, steam and air conditioning supplyFinancial and insurance activitiesHuman health and social work activitiesInformation and communicationManufacturingMining and quarryingOther service activitiesProfessional, scientific and technical activitiesPublic administration and defence; compulsory social securityReal estate activitiesTransportation and storageWater supply, sewerage, waste management and remediation activitiesWholesale and retail trade; repair of motor vehicles and motorcycles

Haftungsausschluss

Die Artikel sollen den Nutzern des EURES-Portals Informationen zu aktuellen Themen und Trends liefern und zu Diskussionen und Diskussionen anregen. Ihr Inhalt spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Europäischen Arbeitsbehörde (ELA) oder der Europäischen Kommission wider. Darüber hinaus unterstützen EURES und ELA die oben genannten Websites Dritter nicht.