Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
EURES
Presseartikel20 September 2018Europäische Arbeitsbehörde, Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration

Sie betreiben oder gründen ein Kleinunternehmen? Hier erfahren Sie, wie EURES helfen kann

Beschäftigen Sie weniger als 250 Mitarbeiter? Beträgt Ihr Jahresumsatz weniger als 50 Mio. EUR? In diesem Fall werden Sie als kleines und mittleres Unternehmen (KMU) angesehen. Ob Sie bereits ein Kleinunternehmen betreiben oder gerade eines gründen, EURES hilft Ihnen, die Schritte zu vereinfachen.

Running or starting a small business? Here’s how EURES can help
Shutterstock

Erste Schritte

Als Bürger der Europäischen Union haben Sie das Recht in jedem Mitgliedstaat ein Unternehmen zu gründen.

Um den hohen Verwaltungsaufwand zu verringern, besuchen Sie Selbständigkeit (Lebens‑ und Arbeitsbedingungen). Wählen Sie im Drop-down-Menü das Land aus, in dem Sie Ihr KMU gründen wollen. Dies führt Sie Schritt für Schritt durch das Verfahren.

Finanzierungsberatung

EURES bietet keine direkte Finanzierung, aber es gibt mehrere EU-Programme, die Darlehen oder Finanzhilfen anbieten, je nachdem, welche Art von KMU Sie haben. Um herauszufinden, ob es ein Finanzierungsprogramm für Ihr KMU gibt, lesen Sie den Leitfaden für EU-Förderungen.

Wenn Sie über ein Darlehen oder eine Eigenkapitalfinanzierung nachdenken, können Sie COSME versuchen. Es ist das EU-Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (2014–2020). Es bietet Zugang zu Darlehen von lokalen Finanzinstitutionen. Um herauszufinden, wo Sie sich in Ihrem Land bewerben können, besuchen Sie Zugang zu Finanzmitteln.

Wenn Ihr KMU mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hat, kann Ihnen die Europäische Kommission helfen zu beurteilen, wie Ihr Geschäft läuft, und sie hilft Ihnen die besten Lösungen zu finden. Erfahren Sie mehr unter Bankruptcy and second chance (Konkurs und zweite Chance).

Arbeitnehmer über EURES finden

EURES bietet verschiedene Plattformen, auf denen Sie Stellen ausschreiben und passende Arbeitssuchende finden können.

Melden Sie sich kostenlos als Arbeitgeber an, um über die Suche als Arbeitgeber nach Lebensläufen Personen zu finden, die nach Ihrem Arbeitsfeld suchen. Im Anschluss können Sie die Lebensläufe von Arbeitssuchenden online einsehen und die am besten geeigneten Kandidaten speichern.

Wenn Sie vorhaben, junge Menschen einzustellen, z. B. Auszubildende oder Praktikanten aus ganz Europa, könnte Drop‘pin@EURES Ihre Bedürfnisse erfüllen.

Warum nicht auf dem EURES-Portal werben? Informieren Sie sich unter Stellenangebot veröffentlichen wie Sie vorgehen müssen. Sie können eine Stelle in Ihrer nationalen Stellenangebotsdatenbank veröffentlichen und diese mit dem EURES-Portal verlinken. Wählen Sie Ihr Land aus dem Ausklappmenü, um Ihren Kontakt vor Ort zu finden.

Arbeitsrecht

Möchten Sie Arbeitskräfte aus anderen Mitgliedstaaten beschäftigen? Informieren Sie sich über die Arbeitserlaubnis und wie man Arbeitskräfte unter Leben und Arbeiten anmeldet.

Kontakte knüpfen

  • Wenn Sie sich international weiterentwickeln möchten, versuchen Sie es über das Beratungs- und Unterstützungsportal Enterprise Europe Network. Es verfügt über Tausende von Experten, die Sie mit wertvollen internationalen Kontakten verbinden können.
  • Informieren Sie sich über zukünftige Veranstaltungen auf der Seite European Job Days. Diese Veranstaltungen bieten Ihnen die Chance, eine große Anzahl von Arbeitssuchenden an einem Ort zu treffen. Dort können Sie Ihr KMU bewerben und Stellen anbieten. Sie können vorab auch Vorstellungsgespräche vereinbaren, um Arbeitskräfte während der Veranstaltung einzustellen. Wenn Sie nicht zu den Veranstaltungen reisen können, können Sie online daran teilnehmen.
  • Es gibt auch regelmäßig European Employers’ Days, an denen Sie sich mit anderen Unternehmen und Ausbildern aus Ihrer Branche vernetzen können.
  • Wie wäre eine Teilnahme an einer internationalen Jobmesse? Dies ist ein anderer Weg, um Aufmerksamkeit zu erhalten und die besten Arbeitskräfte zu gewinnen. Zudem haben Sie dort Gelegenheit, sich die Konkurrenz anzusehen.

Informieren Sie sich im EURES-Veranstaltungskalender, wann die einzelnen Veranstaltungen stattfinden.

Geschäftsmöglichkeiten

Können Sie Dienstleistungen anbieten, die die Kommission benötigt? Die Kommission engagiert KMU, um verschiedene Dienstleistungen auszuführen. Informieren Sie sich, welche Verträge angeboten werden – vielleicht ist Ihr Angebot für eine der Anforderungen zur Einreichung von Vorschlägen erfolgreich.

Bei Fragen klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link, um einen EURES-Berater zu kontaktieren.

 

Einschlägige Links:

Selbständigkeit (Lebens- und Arbeitsbedingungen)

Leitfaden für EU-Förderungen

COSME-Programm

Zugang zu Finanzmitteln

Konkurs und zweite Chance (auf Englisch)

EURES – Suche als Arbeitgeber nach Lebensläufen

Drop’pin@EURES

Stellenangebot veröffentlichen

Leben und Arbeiten

Enterprise Europe Network

European Job Days

EURES – Veranstaltungskalender – Europäische Kommission

Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen

Unternehmensförderprogramme der EU

EURES-Berater

 

Weitere Informationen:

Europäische Jobtage

Drop’pin@EURES

Suche nach EURES-Beratern

Lebens- und Arbeitsbedingungen in den EURES-Ländern

EURES-Jobdatenbank

EURES-Dienstleistungen für Arbeitgeber

EURES-Veranstaltungskalender

Vorschau auf Online-Veranstaltungen

EURES auf Facebook

EURES auf Twitter

EURES auf LinkedIn

 

Einzelheiten

Themen
Geschäft /UnternehmertumEU-Toolbox für MobilitätExterne StakeholderHinweise und TippsJobtage/EventsArbeitsmarktnachrichten/MobilitätsnachrichtenRekrutierungstrendsSozialen MedienJugend
Verwandte(r) Abschnitt(e)
Leben und Arbeiten
Sektor
Accomodation and food service activitiesActivities of extraterritorial organisations and bodiesActivities of households as employers, undifferentiated goods- and servicesAdministrative and support service activitiesAgriculture, forestry and fishingArts, entertainment and recreationConstructionEducationElectricity, gas, steam and air conditioning supplyFinancial and insurance activitiesHuman health and social work activitiesInformation and communicationManufacturingMining and quarryingOther service activitiesProfessional, scientific and technical activitiesPublic administration and defence; compulsory social securityReal estate activitiesTransportation and storageWater supply, sewerage, waste management and remediation activitiesWholesale and retail trade; repair of motor vehicles and motorcycles

Haftungsausschluss

Die Artikel sollen den Nutzern des EURES-Portals Informationen zu aktuellen Themen und Trends liefern und zu Diskussionen und Diskussionen anregen. Ihr Inhalt spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Europäischen Arbeitsbehörde (ELA) oder der Europäischen Kommission wider. Darüber hinaus unterstützen EURES und ELA die oben genannten Websites Dritter nicht.