Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
EURES
Presseartikel14 April 2020Europäische Arbeitsbehörde, Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration

Meine EURES-Erfolgsgeschichte: Javier Cordero

EURES feierte kürzlich sein 25-jähriges Bestehen. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden Arbeitsuchende eingeladen, ihre EURES-Erfolgsgeschichten zu teilen, wobei tolle Preise zu gewinnen waren. Die Gewinner wurden nun bekannt gegeben, und in den nächsten Monaten werden wir ihre Erfahrungen vorstellen.

My EURES story: Javier Cordero
EURES

„Was ist Ihre EURES-Erfolgsgeschichte?“

Diese Frage wurde Arbeitsuchenden aus ganz Europa im Rahmen des #EURES25-Wettbewerbs gestellt. Die Beiträge konnten in Form eines kurzen Videos oder eines Bildes zusammen mit einer Zusammenfassung ihrer Erfahrungen eingereicht werden. Zu den Preisen zählten unter anderem ein Sprachkurs im Wert von 500 EUR oder Schulungen zur Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit.

Die Teilnehmer wurden aufgefordert, zu schildern, wie Ihnen EURES geholfen hat, ihren Traumjob zu finden, wie sie von den EURES-Beratern beim Zugang zu Sprachkursen und bei der Integration in einem neuen Land unterstützt wurden, oder wie Sie über das EURES-Portal zur beruflichen Mobilität oder die Europäischen Jobtage (auch online) einzigartige Beschäftigungsmöglichkeiten fanden.

Die drei Gewinner des Wettbewerbs wurden bei der Festveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen von EURES, die am 30. Januar in Brüssel stattfand, bekannt gegeben. Der erste Gewinner war Javier Cordero, und das ist seine Erfolgsgeschichte.

Name: Javier Cordero

Staatsangehörigkeit: Spanisch

Beitrag: Video

Profil: Hallo, mein Name ist Javier Cordero und ich bin einer der glücklichen europäischen Bürger, die am europäischen Programm „My first EURES Job’“ teilgenommen haben.

Das erste Mal bin ich bei Recherchen im Internet auf EURES gestoßen. Ich war sehr neugierig und an einer Arbeit in einem anderen Land interessiert. Also beschloss ich, den Schritt zu wagen und mich um eine Stelle zu bewerben.

Ich bekam die Möglichkeit, als Physiotherapeut in Berlin zu arbeiten. Ich habe echt hart gearbeitet, und nach einem Jahr wurde mir eine Stelle als Physiotherapeut bei einem Profifußballverein angeboten. Ich habe sofort zugesagt.

Ich muss sagen, dass dank Ihres Programms alle Europäer die Möglichkeit haben, in ein anderes Land zu ziehen, eine neue Sprache zu lernen und finanzielle Unterstützung zu erhalten. Es ist ein wirkliches Privileg.

Parallel zum Wettbewerb für Arbeitsuchende wurde ein Wettbewerb für Arbeitgeber veranstaltet. Die Arbeitgeber wurden aufgerufen, ein Foto einzureichen, das darstellt, was Freizügigkeit für sie bedeutet. Zu gewinnen gab es Gutscheine im Wert von 500 EUR, und die drei Gewinner wurden ebenfalls bei der Festveranstaltung bekannt gegeben.

Weitere Informationen über die Gewinner unter den Arbeitgebern – sowie die anderen Gewinner unter den Arbeitsuchenden – finden Sie auf der EURES-Website.

Der #EURES25-Wettbewerb war Teil einer laufenden Kampagne zur Förderung und Feier des 25-jährigen Bestehens von EURES. EURES wurde 1994 eingerichtet und umfasst mittlerweile 32 Länder und über 1 000 Berater. Zurzeit sind über 3,6 Millionen Stellen und 15 500 Arbeitgeber auf dem EURES-Portal zur beruflichen Mobilität registriert.

Mit Blick auf die nächsten 25 Jahre wird das Netzwerk weiterhin dafür sorgen, dass viele potenzielle Arbeitsuchende und Arbeitgeber EURES kennen und wissen, wofür es steht und welche Unterstützung es bei der Karriereplanung bzw. der Einstellung von Personal leisten kann.

 

Weiterführende Links:

EURES-Portal zur beruflichen Mobilität

 

Weitere Informationen:

Europäische Jobtage

Drop’pin@EURES

Suche nach EURES-Beratern

Leben und Arbeiten in den EURES-Ländern

EURES-Jobdatenbank

EURES-Dienstleistungen für Arbeitgeber

EURES-Veranstaltungskalender

Vorschau auf Online-Veranstaltungen

EURES auf Facebook

EURES auf Twitter

EURES auf LinkedIn

Einzelheiten

Themen
Externe EURES-NachrichtenJobtage/EventsNachrichten/Berichte/StatistikenErfolgsgeschichtenJugend
Verwandte(r) Abschnitt(e)
Leben und Arbeiten
Sektor
Accomodation and food service activitiesActivities of extraterritorial organisations and bodiesActivities of households as employers, undifferentiated goods- and servicesAdministrative and support service activitiesAgriculture, forestry and fishingArts, entertainment and recreationConstructionEducationElectricity, gas, steam and air conditioning supplyFinancial and insurance activitiesHuman health and social work activitiesInformation and communicationManufacturingMining and quarryingOther service activitiesProfessional, scientific and technical activitiesPublic administration and defence; compulsory social securityReal estate activitiesTransportation and storageWater supply, sewerage, waste management and remediation activitiesWholesale and retail trade; repair of motor vehicles and motorcycles

Haftungsausschluss

Die Artikel sollen den Nutzern des EURES-Portals Informationen zu aktuellen Themen und Trends liefern und zu Diskussionen und Diskussionen anregen. Ihr Inhalt spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Europäischen Arbeitsbehörde (ELA) oder der Europäischen Kommission wider. Darüber hinaus unterstützen EURES und ELA die oben genannten Websites Dritter nicht.