Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
EURES
Presseartikel11 Oktober 2018Europäische Arbeitsbehörde, Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration

Kann das Leben im Ausland die Selbstwahrnehmung verbessern?

Laut Definition im Oxford Dictionary lässt sich Selbstwahrnehmung als bewusstes Erkennen des eigenen Charakters und der eigenen Gefühle definieren. Sie beschreibt unsere Fähigkeit, uns selbst einzuschätzen, unsere Werte zu begreifen und zu wissen, was wir vom Leben wollen.

Can living abroad boost your self-awareness?
EURES

Doch was hat all dies mit einem Auslandsaufenthalt zu tun?

Die Studie

Eine kürzlich von einer Forschungsgruppe der Rice University, der Columbia University, der University of North Carolina und dem Massachusetts Institute of Technology durchgeführte Studie untersuchte die Beziehung zwischen dem Leben im Ausland und der Selbstwahrnehmung der betreffenden Personen. Die Forscher fanden dabei interessante Verbindungen zwischen beiden Bereichen.

Die Studie beruht auf den Antworten von fast 2000 Personen, von denen einige im Ausland gelebt hatten und andere nicht. Nach Angaben des Weltwirtschaftsforums zeigen die Ergebnisse, dass das Leben im Ausland ihre Selbstwahrnehmung verbesserte, da es sie zu selbstkritischen Überlegungen darüber veranlasste, ob Teile ihrer Identität sie wirklich als Person charakterisieren oder einfach nur ihren kulturellen Hintergrund widerspiegeln. Vereinfacht gesagt, veranlasst uns das Leben in einer anderen Kultur dazu, dass wir über unsere wahren Werte nachdenken und darüber, wer wir wirklich sind, anstatt einfach die Werte und das Selbstgefühl zu übernehmen, mit denen wir aufgewachsen sind.

Die Studie zeigte weiterhin, dass die Länge des Aufenthalts in einem anderen Land wichtiger war als die Zahl der Länder, in denen die befragten Personen lebten. Je länger sie von zu Hause weg waren, desto mehr Zeit hatten sie zur Selbstreflexion.

Die Vorteile

Das Vorhandensein einer ausgeprägten Selbstwahrnehmung kann uns helfen, unsere Beziehungen und Fähigkeiten zu verbessern, und unserem Leben eine positive Richtung geben. Glück und Selbstvertrauen werden gestärkt, da Personen, die wissen, wer sie sind, Entscheidungen treffen können, die leichter zu Glückserfahrungen führen. Daraus wiederum erwächst größeres Selbstvertrauen.

Diese Entscheidungen betreffen nicht nur unser privates Leben. Es gibt Hinweise darauf, dass sich eine bessere Selbstwahrnehmung auch positiv auf das Arbeitsleben auswirkt, indem es die Fähigkeit zur Entscheidungsfindung am Arbeitsplatz und in Bezug auf das Berufsleben insgesamt verbessert.

Fazit

Das Leben im Ausland kann eine spannende Erfahrung sein, es kann aber auch noch weit mehr bieten. Falls Sie bereits im Ausland leben, sollten Sie sich Zeit zur Selbstreflexion nehmen – man weiß nie, wozu dies führen kann. Und falls Sie diesen Weg noch nicht eingeschlagen haben, zeigt Ihnen dieser Beitrag hoffentlich, dass es weit mehr zu erkunden gibt, als ursprünglich gedacht.

 

Einschlägige Links:

Forschungsstudie: The shortest path to oneself leads around the world: Living abroad increases self-concept clarity

Weltwirtschaftsforum: What living abroad does to your self-awareness

 

Weitere Informationen:

Europäische Jobtage

Drop’pin@EURES

Suche nach einem EURES-Berater

Lebens- und Arbeitsbedingungen in den EURES-Ländern

EURES-Jobdatenbank

EURES-Dienstleistungen für Arbeitgeber

EURES-Veranstaltungskalender

Vorschau auf Online-Veranstaltungen

EURES auf Facebook

EURES auf Twitter

EURES auf LinkedIn

Einzelheiten

Themen
Geschäft /UnternehmertumExterne EURES-NachrichtenExterne StakeholderArbeitsmarktnachrichten/MobilitätsnachrichtenNachrichten/Berichte/StatistikenRekrutierungstrendsJugend
Verwandte(r) Abschnitt(e)
Leben und Arbeiten
Sektor
Accomodation and food service activitiesActivities of extraterritorial organisations and bodiesActivities of households as employers, undifferentiated goods- and servicesAdministrative and support service activitiesAgriculture, forestry and fishingArts, entertainment and recreationConstructionEducationElectricity, gas, steam and air conditioning supplyFinancial and insurance activitiesHuman health and social work activitiesInformation and communicationManufacturingMining and quarryingOther service activitiesProfessional, scientific and technical activitiesPublic administration and defence; compulsory social securityReal estate activitiesTransportation and storageWater supply, sewerage, waste management and remediation activitiesWholesale and retail trade; repair of motor vehicles and motorcycles

Haftungsausschluss

Die Artikel sollen den Nutzern des EURES-Portals Informationen zu aktuellen Themen und Trends liefern und zu Diskussionen und Diskussionen anregen. Ihr Inhalt spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Europäischen Arbeitsbehörde (ELA) oder der Europäischen Kommission wider. Darüber hinaus unterstützen EURES und ELA die oben genannten Websites Dritter nicht.